Einen Augenblick Bitte
Reisen. Echt. Anders.
reiseart GmbH & Co. KG

Wohlfühltage im Schwarzwald

Reisedauer: 9 Nächte

Reisebeschreibung

Im Goldenen Herbst laden wir Sie zu Wohlfühltagen im Schwarzwald ein, in den Kurort Bad Dürrheim. In guter Gemeinschaft verbringen Sie angenehme und anregende Tage, die wir aus einer Mischung von attraktiven Ausflügen und ausreichender Freizeit für Sie vorbereitet haben. So können Sie den schönen Kurort, unweit der Neckar - und Donauquelle, genießen.

Bad Dürrheim liegt auf einer Höhe von 733 m auf einer Hochebene und ist das höchstgelegene Solebad Europas. Eigene Erkundungen können Sie daher ohne Anstrengung unbeschwert genießen. Das ausgewählte, familiär geführte Hotel „Salinensee“ liegt ruhig und dennoch zentral direkt am Salinensee. In Ihrer Freizeit haben Sie die Möglichkeit sich im Schwimmbad, der Sauna und im Wellnessbereich mit attraktiven Angeboten verwöhnen zu lassen.

Reiseverlauf

ANREISE
Morgens Abfahrt im komfortablen Fernreisebus nach Bad Dürrheim. Zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb liegt die attraktive Kurstadt unweit der Donauquelle und der Neckarquelle. Mit 733 m ü. NN ist Bad Dürrheim das höchstgelegene Solebad Europas. Ein barrierefreier Ort, gut für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Die malerische Umgebung bietet eine Vielfalt an Aktiv-, Kultur- und Genussangeboten, die einen Kurzurlaub oder längeren Aufenthalt zur gelungenen Auszeit werden lassen. Im familiär geführten Hotel "Salinensee" beziehen Sie die Zimmer für neun Nächte.
BAD DÜRRHEIM
Begeben Sie sich heute Morgen auf eine Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie die Geschichte zur Sole in Bad Dürrheim. Die Kur- und Bäderstadt mit sechs Stadtteilen und rund 13.400 Einwohnern liegt nicht nur in reizvoller Lage im schönsten Feriengebiet, sondern auch in der interessantesten Naturlandschaft im Süden Baden-Württembergs. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
TRIBERGER WASSERFÄLLE - WALLFAHRTSKIRCHE "MARIA IN DER TANNE"
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht die Fahrt zunächst zu den Triberger Wasserfällen. Dieses einmalige Naturerlebnis ist eine besondere Attraktion, sie sind Deutschlands höchste Wasserfälle. Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach in sieben Fallstufen 163 m hinunter ins Tal. Informieren Sie sich auf anschaulichen Tafeln über Tiere, Pflanzen und Besonderheiten des Wasserfallgebiets. Im Anschluss fahren Sie zu "Maria in der Tanne". Die Wallfahrtskirche ist weithin bekannt und wurde um 1700 erbaut. Im Inneren bietet sich dem Besucher eine barocke Pracht. Die Wallfahrtskirche beherbergt unter anderem einen der bedeutendsten Barockaltäre Südwestdeutschlands, ein Reliquienschrein mit einer römischen Kaisertochter, echte Kanonenkugeln als Erinnerung an eine französische Belagerung und einen gestifteten wertvollen Altarvorsatz.
LUZERN
Heute führt Sie der Ausflug nach Luzern. Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Das Luzerner Stadtbild prägt die gedeckte, mittelalterliche Kapellbrücke, die mit ihren Giebelgemälden als eine der ältesten überdachten Holzbrücken Europas gilt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen wehrhaften Gestalt erhalten geblieben ist. Am Nachmittag unternehmen Sie noch eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee.
VILLINGEN - NECKARQUELLE
Am Vormittag fahren Sie nach Villingen. Lernen Sie die Stadt damals und heute kennen. Tauchen Sie ein in die Geschichte der prächtigen Häuser, Kirchen, Türme und Tore sowie der imposanten und wehrhaften Stadtmauer. Hier erleben Sie die aufregende Villinger Historie sowie die Stadtgrößen und Geschichten. Anschließend fahren Sie zur Neckarquelle, die sich im Stadtpark Möglingshöhe befindet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
ROTTWEIL
Heute Vormittag führt Sie der Ausflug nach Rottweil. Während einer Führung lernen Sie Rottweils schönste Ecken aus dem Blickwinkel der Einheimischen kennen. Entdecken Sie die historische Innenstadt. Besuchen Sie Deutschlands höchste Aussichtsplattform und genießen Sie die Aussicht vom 232 Meter hohen TK (Thyssen Krupp) Elevator Aufzugstestturm. Wandeln Sie auf den Spuren der alten Römer und hören Sie spannende Geschichten und interessante Anekdoten aus der ältesten Stadt Baden-Württembergs. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
KONSTANZ - BIRNAU - MEERSBURG
Heute fahren Sie zunächst nach Konstanz. Sie unternehmen einen klassischen Rundgang durch die Altstadt und den Hafen. Vom Konzil und der Imperia, über das Münster bis hin zu den malerischen Gässchen der Niederburg, lernen Sie alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kennen. Die Fahrt geht weiter zur Wallfahrtskirche Birnau. Während einer Führung werden Sie auf viele interessante Details aufmerksam gemacht und der Sinn und die Bedeutung der Kirche wird sich Ihnen erschließen. Im Anschluss geht es nach Meersburg. Sie besichtigen die historische Altstadt mit der Schlosskirche.
DONAUESCHINGEN - DONAUQUELLE
Heute geht es nach Donaueschingen. Die Residenzstadt am Rande des Schwarzwalds hat viel zu bieten. Zweifelsohne ist die weltbekannte Donauquelle das Ausflugsziel für Besucher aus nah und fern und ein Muss für jeden Donauliebhaber. Die weiteren Besonderheiten der Stadt, wie die farbenfrohen Jugendstilgebäude mit blauem Rathaus und Musikantenbrunnen, oder der Residenzbereich, werden bei einer Führung erkundet. Lassen Sie sich im Anschluss auf eine "Donauwelle" einladen.
"SCHWENNINGER MOOS"
Am heutigen Vormittag fahren Sie zum "Schwenninger Moos". Das Schwenninger Moos ist ein gut untersuchtes Moorgebiet auf der europäischen Hauptwasserscheide. Das Moorgebiet hat zu jeder Tages- und Jahreszeit seine eigenen Reize. Die Naturschutzverordnung hilft, diese so einzigartige Landschaft nicht nur für die Natur, sondern auch für uns zu erhalten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
ABREISE
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an.

Änderungen vorbehalten.

Tag 1: Sonntag, 15.09.2024

ANREISE
Morgens Abfahrt im komfortablen Fernreisebus nach Bad Dürrheim. Zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb liegt die attraktive Kurstadt unweit der Donauquelle und der Neckarquelle. Mit 733 m ü. NN ist Bad Dürrheim das höchstgelegene Solebad Europas. Ein barrierefreier Ort, gut für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Die malerische Umgebung bietet eine Vielfalt an Aktiv-, Kultur- und Genussangeboten, die einen Kurzurlaub oder längeren Aufenthalt zur gelungenen Auszeit werden lassen. Im familiär geführten Hotel "Salinensee" beziehen Sie die Zimmer für neun Nächte.

Tag 2: Montag, 16.09.2024

BAD DÜRRHEIM
Begeben Sie sich heute Morgen auf eine Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie die Geschichte zur Sole in Bad Dürrheim. Die Kur- und Bäderstadt mit sechs Stadtteilen und rund 13.400 Einwohnern liegt nicht nur in reizvoller Lage im schönsten Feriengebiet, sondern auch in der interessantesten Naturlandschaft im Süden Baden-Württembergs. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 3: Dienstag, 17.09.2024

TRIBERGER WASSERFÄLLE - WALLFAHRTSKIRCHE "MARIA IN DER TANNE"
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag geht die Fahrt zunächst zu den Triberger Wasserfällen. Dieses einmalige Naturerlebnis ist eine besondere Attraktion, sie sind Deutschlands höchste Wasserfälle. Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach in sieben Fallstufen 163 m hinunter ins Tal. Informieren Sie sich auf anschaulichen Tafeln über Tiere, Pflanzen und Besonderheiten des Wasserfallgebiets. Im Anschluss fahren Sie zu "Maria in der Tanne". Die Wallfahrtskirche ist weithin bekannt und wurde um 1700 erbaut. Im Inneren bietet sich dem Besucher eine barocke Pracht. Die Wallfahrtskirche beherbergt unter anderem einen der bedeutendsten Barockaltäre Südwestdeutschlands, ein Reliquienschrein mit einer römischen Kaisertochter, echte Kanonenkugeln als Erinnerung an eine französische Belagerung und einen gestifteten wertvollen Altarvorsatz.

Tag 4: Mittwoch, 18.09.2024

LUZERN
Heute führt Sie der Ausflug nach Luzern. Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Das Luzerner Stadtbild prägt die gedeckte, mittelalterliche Kapellbrücke, die mit ihren Giebelgemälden als eine der ältesten überdachten Holzbrücken Europas gilt. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen wehrhaften Gestalt erhalten geblieben ist. Am Nachmittag unternehmen Sie noch eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee.

Tag 5: Donnerstag, 19.09.2024

VILLINGEN - NECKARQUELLE
Am Vormittag fahren Sie nach Villingen. Lernen Sie die Stadt damals und heute kennen. Tauchen Sie ein in die Geschichte der prächtigen Häuser, Kirchen, Türme und Tore sowie der imposanten und wehrhaften Stadtmauer. Hier erleben Sie die aufregende Villinger Historie sowie die Stadtgrößen und Geschichten. Anschließend fahren Sie zur Neckarquelle, die sich im Stadtpark Möglingshöhe befindet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 6: Freitag, 20.09.2024

ROTTWEIL
Heute Vormittag führt Sie der Ausflug nach Rottweil. Während einer Führung lernen Sie Rottweils schönste Ecken aus dem Blickwinkel der Einheimischen kennen. Entdecken Sie die historische Innenstadt. Besuchen Sie Deutschlands höchste Aussichtsplattform und genießen Sie die Aussicht vom 232 Meter hohen TK (Thyssen Krupp) Elevator Aufzugstestturm. Wandeln Sie auf den Spuren der alten Römer und hören Sie spannende Geschichten und interessante Anekdoten aus der ältesten Stadt Baden-Württembergs. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 7: Samstag, 21.09.2024

KONSTANZ - BIRNAU - MEERSBURG
Heute fahren Sie zunächst nach Konstanz. Sie unternehmen einen klassischen Rundgang durch die Altstadt und den Hafen. Vom Konzil und der Imperia, über das Münster bis hin zu den malerischen Gässchen der Niederburg, lernen Sie alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kennen. Die Fahrt geht weiter zur Wallfahrtskirche Birnau. Während einer Führung werden Sie auf viele interessante Details aufmerksam gemacht und der Sinn und die Bedeutung der Kirche wird sich Ihnen erschließen. Im Anschluss geht es nach Meersburg. Sie besichtigen die historische Altstadt mit der Schlosskirche.

Tag 8: Sonntag, 22.09.2024

DONAUESCHINGEN - DONAUQUELLE
Heute geht es nach Donaueschingen. Die Residenzstadt am Rande des Schwarzwalds hat viel zu bieten. Zweifelsohne ist die weltbekannte Donauquelle das Ausflugsziel für Besucher aus nah und fern und ein Muss für jeden Donauliebhaber. Die weiteren Besonderheiten der Stadt, wie die farbenfrohen Jugendstilgebäude mit blauem Rathaus und Musikantenbrunnen, oder der Residenzbereich, werden bei einer Führung erkundet. Lassen Sie sich im Anschluss auf eine "Donauwelle" einladen.

Tag 9: Montag, 23.09.2024

"SCHWENNINGER MOOS"
Am heutigen Vormittag fahren Sie zum "Schwenninger Moos". Das Schwenninger Moos ist ein gut untersuchtes Moorgebiet auf der europäischen Hauptwasserscheide. Das Moorgebiet hat zu jeder Tages- und Jahreszeit seine eigenen Reize. Die Naturschutzverordnung hilft, diese so einzigartige Landschaft nicht nur für die Natur, sondern auch für uns zu erhalten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 10: Dienstag, 24.09.2024

ABREISE
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an.

Änderungen vorbehalten.

Reisetermin auswählen

Termin
Dauer
Preis p.P
Termin:
15.09.2024 - 24.09.2024
Dauer:
9 Nächte
Preis p.P:
ab 1995.00 € p.P

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC nach Bad Dürrheim 
  • Neun Übernachtungen im familiär geführten Hotel »Salinensee« im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC 
  • Frühstücksbuffet
  • 7 x Salinensee-Verwöhn Halbpension im Hotel mit drei Hauptgängen zur Auswahl - davon ein festliches Abschiedsabendessen am letzten Abend 
  • Zweimal Abendessen in einem Restaurant
  • Einmal Wunschzettelbehandlung „Rubin“ (Gesichtsmassage)
  • Benutzung des Wellness- und Spa-Bereichs „Seeblick“
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder 
  • Ein Kaffee und eine „Donauwelle“
  • Sachkundige, örtliche Führungen
  • Kurtaxe
  • Audiosystem für die Führungen
  • Reiseleitung durch Herrn Martin Burzlaff

Optional buchbar

Reiseversicherungen

Reiseinformationen

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen der reiseart GmbH & Co. KG.

In Ergänzung zu unseren beigefügten Allgemeinen Reisebedingungen unter Ziffer 6 von März 2022 gelten bei dieser Reise gesonderte Stornierungsstaffeln.

Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück, so fallen folgende prozentuale Stornierungsgebühren vom Reisepreis an:

bis 90. Tag vor Reisebeginn 20%

bis 71. Tag vor Reisebeginn 40%

bis 51. Tag vor Reisebeginn 50%

bis 41. Tag vor Reisebeginn 60%

bis 26. Tag vor Reisebeginn 70%

bis 24 Std. vor Reisebeginn 85%

bei weniger als 24 Std. 90% 

Reisemagazin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Deutschland

Von Münster über Rhein, Mosel und Saar nach Saarbrücken

5 Wasserwege von Norden nach Süden

Ab 21.08.2024
7 Nächte
Deutschland

Verwöhnreise entlang der Mosel per Rad und Schiff

Rieslingweine und römische Geschichte

Ab 15.10.2024
7 Nächte