Einen Augenblick Bitte
Reisen. Echt. Anders.
reiseart GmbH & Co. KG

Epirus & Albanien - Kultur- und Aktivreise in unbekannte Regionen

Entdecken Sie das unbekannte Griechenland und Albanien mit uns

Reisedauer: 10 Nächte

Reisebeschreibung

Entdecken Sie das unbekannte Griechenland und Albanien mit uns. Während Ihres abwechslungsreichen Programms begeben Sie sich auf traumhafte Wanderungen durch die Natur, aber auch Genuss und Kultur kommen nicht zu kurz.

Wir starten unsere Aktivreise in der antiken Landschaft Epirus, im Nordwesten Griechenlands. Dieser eher unbekannte und recht grüne Teil des Landes fasziniert mit beeindruckenden Schluchten und glasklaren Gewässern. Hier unternehmen Sie idyllische Wanderungen von 3-4 Stunden und haben optional die Gelegenheit zu einem Rafting-Erlebnis auf dem Fluss Arachthos.

Am vierten Tag geht es weiter gen Norden, nach Albanien. Das kleine südosteuropäische Land hat mehr als 20 Jahre unter einer kommunistischen Regierung gelitten, gegen die es sich 1990 auflehnte. Seitdem sucht das Land Anschluss an die Europäische Union und möchte ihre schönen Küsten entlang der Adria und des Ionischen Meeres voller Stolz all seinen Besuchern zeigen. Auch kulturell hat das abwechslungsreiche Land zahlreiche Burgen und historisch gewachsene Orte zu bieten. Erleben Sie mit uns die Herzlichkeit der Menschen und tauchen Sie mit uns ein in die Kultur des Landes und ihrer Bewohner.

Reiseverlauf

Individuelle Anreise zum Flughafen Münster/Osnabrück*.

09:25 Uhr Abflug ab Münster/Osnabrück
10:30 Uhr Ankunft in München
14:35 Uhr Abflug ab München
17:35 Uhr Ankunft in Thessaloniki

*alternative Zubringerflüge deutschlandweit bis München auf Anfrage möglich.

Herzlich Willkommen in Griechenland!
Am Flughafen empfängt Sie ein Vertreter unseres griechischen Partners und begleitet Sie zu Ihrem besonderen 5-Sterne Hotel Princess
Lanassa in Kostitsi (290 km). Gemeinsames Abendessen im Hotel.
Nach dem Frühstück fahren Sie gemeinsam zur Anemotrypa Höhle. Sie ist die einzige Höhle Griechenlands, die auf ihrer gesamten Länge von einem Fluss durchquert wird. Während der Führung erfahren Sie Interessantes über diese großartige Naturschöpfung.
Anschließend fahren Sie weiter in das kleine Dorf Pramanta. Es liegt am Fuße des imposanten Gipfels von Stroggoula, hinter dem sich die Bergkette von Tzoumerka erstreckt. Sie besichtigen den Marktplatz mit seiner hundertjährigen Platane, den berühmten Arapis-Brunnen und der prestigeträchtigen Kirche St. Paraskevi und schlendern über den Wochenmarkt mit seinen lokalen Produkten.
Danach fahren Sie weiter in Richtung Melissourgi. Etwas außerhalb des Dorfes starten wir unsere ca. 3-stündige Wanderung vom Mellisourgos Shelter zum Kefalovryssos-Wasserfall durch einen dichten kefallinischen Tannenwald. Unterwegs nehmen Sie ein gemeinsames Mittagessen ein. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
Der Tag startet nach dem Frühstück mit einem optionalen Ausflug: einer spektakulären Rafting Tour auf dem Fluss Arachthos. Zwischen engen Schluchten und senkrechten Hängen, vorbei an grünen Tälern und üppiger Vegetation, erleben Sie die raue Schönheit dieser bezaubernden Region. Wem die rasante Fahrt etwas zu aufregend ist, kann die Umgebung vom Hotel auf eigene Faust erkunden. Bei einem gemeinsamen Mittagessen genießen Sie die fantastische Aussicht auf den Tzoumerka-Kamm und das Arachthos-Tal.
Anschließend brechen Sie zu einer 3-stündigen Rundwanderung auf. Sie führt Sie auf dem Arachthos-Flussweg durch einen gemischten mediterranen Macchia Wald, über die Brücke von Plaka, ein Wunderwerk der traditionell griechischen Architektur, vorbei an dem 230 Jahre alten Zollhaus und einer malerischen Steinsiedlung. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.
Heute nehmen wir Abschied von Griechenland und setzen unsere Reise fort. Nächstes Ziel: Albanien!

An der Grenze zu Kakavia erwartet Sie schon unsere albanische Reiseleitung und unser albanischer Bus. In Xarre besuchen Sie eine Farm und erfahren, während des Mittagessens, Interessantes über das Leben auf dem Lande.
Anschließend besuchen wir die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Ruinenstadt Butrint in einem Nationalpark auf einer Halbinsel im Grünen gelegen. Mit seinen Ruinen römischen Villen, dem antiken Theater und dem Palast aus dem 15. Jahrhundert zählt er zu den größten und wichtigsten archäologischen Parks Albaniens.
Weiterfahrt nach Ksamil, die Perle der albanischen Riviera, ein kleiner Badeort am Ionischen Meer und Zeit zur freien Verfügung.
Am frühen Abend Fahrt nach Saranda und gemeinsames Abendessen in einem ausgewählten Restaurant. Übernachtung im Hotel Nertili.
Erstes Ziel Ihres heutigen Ausflugs ist die Karstquelle "Syri i Kalter" auch bekannt als "das blaue Auge Albaniens". Der Beiname kommt nicht von ungefähr, denn je nach Sonneneinfall schimmert das kristallklare Wasser in einem tiefen blau bis hin zu einem satten türkis. Wunderschön liegt das "Blue Eye" umgeben von blühender Vegetation.
Anschließend Fahrt nach Gjirokastra und Zeit für einen gemeinsamen Mittagsimbiss. Nach einer kleinen Stärkung erkunden Sie die Stadt mit ihrem Schloss Argjiro, die traditionellen Häuser und den alten Basar mit allerlei Kunsthandwerk. Der Besuch des Ethnologischen Museums darf bei Ihrem Ausflug nicht fehlen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Saranda und gemeinsames Dinner. Übernachtung im Hotel Nertili.
Nach dem Frühstück Fahrt nach Himare und Besuch der Festung von Ali Pascha in Porto Palermo. Anschließend fahren wir zum Gjipe Beach, der Ort unserer heutigen Wanderung.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Sonne am Strand oder beim Baden im Meer.
Am späten Nachmittag werden Sie von einem Boot vom Strand abgeholt. Bevor Sie in Dhermi ankommen, machen Sie noch Halt an zwei weiteren schönen Stränden. Der Bus bringt Sie von Dhermi nach Llogara, dort erwartet Sie ein Dinner in einem ausgewählten Restaurant. Nach dem Dinner bringt Sie der Bus nach Vlore in Ihr Hotel. Vlore ist der größte und bekannteste Badeort mit langer Strandpromenade. Übernachtung im Hotel Partner.
Ein weiteres Reise-Highlight steht auf Ihrem heutigen Tagesprogramm: In Vlore beginnt eine Bootsfahrt nach Sazan und Karaburun bis zu den wunderschönen Naturstränden des Mariner Nationalparks. Mittagessen auf dem Schiff inklusive.
Am Abend genießen Sie ein Dinner in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel Partner.
Den heutigen Vormittag können Sie ganz nach Ihren Wünschen verbringen.
Am Nachmittag besichtigen Sie gemeinsam das Kloster Zvernec und entdecken die Lagune von Narta. Mit etwas Glück lassen sich hier Flamingos und Pelikane beobachten.
Rückfahrt zum Hotel und Abend zur freien Verfügung. Abendessen in eigener Regie. Übernachtung im Hotel Partner.
Unser erster Programmpunkt führt Sie heute nach Berat. Dort angekommen, besuchen Sie das Nationale ikonografische Museum Onufri - ein albanisches Nationalmuseum für byzantinische Kunst und Ikonographie. Es befindet sich in der Marienkirche im Burgviertel Berat. Auf dem anschließenden Stadtrundgang erfahren Sie Interessantes über die Stadt selbst und sehen die Gorica Brücke, das mittelalterliche Zentrum und das Mangalemi-Viertel.
Am Nachmittag geht es weiter nach Elbasan. Dort besichtigen Sie die Stadt und die Burg. Auch die traditionelle elbasanische Küche lernen Sie kennen.
Transferfahrt nach Tirana und Übernachtung im Hotel Hilton Garden Inn.
Nach dem Frühstück erkunden wir gemeinsam die Hauptstadt Albaniens: Tirana! Tirana zeigt sich überraschend jung mit vielen Studenten aus europäischen Ländern. Während des geführten Stadtrundgangs besuchen Sie unter anderem den Hauptboulevard, den Scanderbeg-Platz, die wichtigsten Verwaltungsgebäude, das Präsidentenamt sowie die Et´hem-Bey-Moschee (aktuell von außen im Umbau).
Nach der Stadtführung besuchen Sie die Ausstellung "Bunk´art2- Sie ist die erste große Videomuseumsausstellung, die den Opfern des kommunistischen Terrors gewidmet ist, das große Trauma des ganzen Landes.
Am Abend erwartet Sie ein Abschlussdinner im Marchesi Gourmet Restaurant. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung im Hotel Hilton Garden Inn.
Frühstück im Hotel. Genießen Sie den letzten Vormittag in Albanien auf eigene Faust und lassen Sie sich auf dem neuen Basar treiben.
Um 15:00 Uhr erfolgt der Transfer zum Flughafen Tirana.

18:30 Uhr Abflug ab Tirana
20:25 Uhr Ankunft in München
22:15 Uhr Abflug ab München
23:25 Uhr Ankunft in Münster/Osnabrück.

Individuelle Heimreise.

Änderungen vorbehalten!

Tag 1: Samstag, 07.09.2024

Individuelle Anreise zum Flughafen Münster/Osnabrück*.

09:25 Uhr Abflug ab Münster/Osnabrück
10:30 Uhr Ankunft in München
14:35 Uhr Abflug ab München
17:35 Uhr Ankunft in Thessaloniki

*alternative Zubringerflüge deutschlandweit bis München auf Anfrage möglich.

Herzlich Willkommen in Griechenland!
Am Flughafen empfängt Sie ein Vertreter unseres griechischen Partners und begleitet Sie zu Ihrem besonderen 5-Sterne Hotel Princess
Lanassa in Kostitsi (290 km). Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 2: Sonntag, 08.09.2024

Nach dem Frühstück fahren Sie gemeinsam zur Anemotrypa Höhle. Sie ist die einzige Höhle Griechenlands, die auf ihrer gesamten Länge von einem Fluss durchquert wird. Während der Führung erfahren Sie Interessantes über diese großartige Naturschöpfung.
Anschließend fahren Sie weiter in das kleine Dorf Pramanta. Es liegt am Fuße des imposanten Gipfels von Stroggoula, hinter dem sich die Bergkette von Tzoumerka erstreckt. Sie besichtigen den Marktplatz mit seiner hundertjährigen Platane, den berühmten Arapis-Brunnen und der prestigeträchtigen Kirche St. Paraskevi und schlendern über den Wochenmarkt mit seinen lokalen Produkten.
Danach fahren Sie weiter in Richtung Melissourgi. Etwas außerhalb des Dorfes starten wir unsere ca. 3-stündige Wanderung vom Mellisourgos Shelter zum Kefalovryssos-Wasserfall durch einen dichten kefallinischen Tannenwald. Unterwegs nehmen Sie ein gemeinsames Mittagessen ein. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 3: Montag, 09.09.2024

Der Tag startet nach dem Frühstück mit einem optionalen Ausflug: einer spektakulären Rafting Tour auf dem Fluss Arachthos. Zwischen engen Schluchten und senkrechten Hängen, vorbei an grünen Tälern und üppiger Vegetation, erleben Sie die raue Schönheit dieser bezaubernden Region. Wem die rasante Fahrt etwas zu aufregend ist, kann die Umgebung vom Hotel auf eigene Faust erkunden. Bei einem gemeinsamen Mittagessen genießen Sie die fantastische Aussicht auf den Tzoumerka-Kamm und das Arachthos-Tal.
Anschließend brechen Sie zu einer 3-stündigen Rundwanderung auf. Sie führt Sie auf dem Arachthos-Flussweg durch einen gemischten mediterranen Macchia Wald, über die Brücke von Plaka, ein Wunderwerk der traditionell griechischen Architektur, vorbei an dem 230 Jahre alten Zollhaus und einer malerischen Steinsiedlung. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

Tag 4: Dienstag, 10.09.2024

Heute nehmen wir Abschied von Griechenland und setzen unsere Reise fort. Nächstes Ziel: Albanien!

An der Grenze zu Kakavia erwartet Sie schon unsere albanische Reiseleitung und unser albanischer Bus. In Xarre besuchen Sie eine Farm und erfahren, während des Mittagessens, Interessantes über das Leben auf dem Lande.
Anschließend besuchen wir die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Ruinenstadt Butrint in einem Nationalpark auf einer Halbinsel im Grünen gelegen. Mit seinen Ruinen römischen Villen, dem antiken Theater und dem Palast aus dem 15. Jahrhundert zählt er zu den größten und wichtigsten archäologischen Parks Albaniens.
Weiterfahrt nach Ksamil, die Perle der albanischen Riviera, ein kleiner Badeort am Ionischen Meer und Zeit zur freien Verfügung.
Am frühen Abend Fahrt nach Saranda und gemeinsames Abendessen in einem ausgewählten Restaurant. Übernachtung im Hotel Nertili.

Tag 5: Mittwoch, 11.09.2024

Erstes Ziel Ihres heutigen Ausflugs ist die Karstquelle "Syri i Kalter" auch bekannt als "das blaue Auge Albaniens". Der Beiname kommt nicht von ungefähr, denn je nach Sonneneinfall schimmert das kristallklare Wasser in einem tiefen blau bis hin zu einem satten türkis. Wunderschön liegt das "Blue Eye" umgeben von blühender Vegetation.
Anschließend Fahrt nach Gjirokastra und Zeit für einen gemeinsamen Mittagsimbiss. Nach einer kleinen Stärkung erkunden Sie die Stadt mit ihrem Schloss Argjiro, die traditionellen Häuser und den alten Basar mit allerlei Kunsthandwerk. Der Besuch des Ethnologischen Museums darf bei Ihrem Ausflug nicht fehlen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Saranda und gemeinsames Dinner. Übernachtung im Hotel Nertili.

Tag 6: Donnerstag, 12.09.2024

Nach dem Frühstück Fahrt nach Himare und Besuch der Festung von Ali Pascha in Porto Palermo. Anschließend fahren wir zum Gjipe Beach, der Ort unserer heutigen Wanderung.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Sonne am Strand oder beim Baden im Meer.
Am späten Nachmittag werden Sie von einem Boot vom Strand abgeholt. Bevor Sie in Dhermi ankommen, machen Sie noch Halt an zwei weiteren schönen Stränden. Der Bus bringt Sie von Dhermi nach Llogara, dort erwartet Sie ein Dinner in einem ausgewählten Restaurant. Nach dem Dinner bringt Sie der Bus nach Vlore in Ihr Hotel. Vlore ist der größte und bekannteste Badeort mit langer Strandpromenade. Übernachtung im Hotel Partner.

Tag 7: Freitag, 13.09.2024

Ein weiteres Reise-Highlight steht auf Ihrem heutigen Tagesprogramm: In Vlore beginnt eine Bootsfahrt nach Sazan und Karaburun bis zu den wunderschönen Naturstränden des Mariner Nationalparks. Mittagessen auf dem Schiff inklusive.
Am Abend genießen Sie ein Dinner in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel Partner.

Tag 8: Samstag, 14.09.2024

Den heutigen Vormittag können Sie ganz nach Ihren Wünschen verbringen.
Am Nachmittag besichtigen Sie gemeinsam das Kloster Zvernec und entdecken die Lagune von Narta. Mit etwas Glück lassen sich hier Flamingos und Pelikane beobachten.
Rückfahrt zum Hotel und Abend zur freien Verfügung. Abendessen in eigener Regie. Übernachtung im Hotel Partner.

Tag 9: Sonntag, 15.09.2024

Unser erster Programmpunkt führt Sie heute nach Berat. Dort angekommen, besuchen Sie das Nationale ikonografische Museum Onufri - ein albanisches Nationalmuseum für byzantinische Kunst und Ikonographie. Es befindet sich in der Marienkirche im Burgviertel Berat. Auf dem anschließenden Stadtrundgang erfahren Sie Interessantes über die Stadt selbst und sehen die Gorica Brücke, das mittelalterliche Zentrum und das Mangalemi-Viertel.
Am Nachmittag geht es weiter nach Elbasan. Dort besichtigen Sie die Stadt und die Burg. Auch die traditionelle elbasanische Küche lernen Sie kennen.
Transferfahrt nach Tirana und Übernachtung im Hotel Hilton Garden Inn.

Tag 10: Montag, 16.09.2024

Nach dem Frühstück erkunden wir gemeinsam die Hauptstadt Albaniens: Tirana! Tirana zeigt sich überraschend jung mit vielen Studenten aus europäischen Ländern. Während des geführten Stadtrundgangs besuchen Sie unter anderem den Hauptboulevard, den Scanderbeg-Platz, die wichtigsten Verwaltungsgebäude, das Präsidentenamt sowie die Et´hem-Bey-Moschee (aktuell von außen im Umbau).
Nach der Stadtführung besuchen Sie die Ausstellung "Bunk´art2- Sie ist die erste große Videomuseumsausstellung, die den Opfern des kommunistischen Terrors gewidmet ist, das große Trauma des ganzen Landes.
Am Abend erwartet Sie ein Abschlussdinner im Marchesi Gourmet Restaurant. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung im Hotel Hilton Garden Inn.

Tag 11: Dienstag, 17.09.2024

Frühstück im Hotel. Genießen Sie den letzten Vormittag in Albanien auf eigene Faust und lassen Sie sich auf dem neuen Basar treiben.
Um 15:00 Uhr erfolgt der Transfer zum Flughafen Tirana.

18:30 Uhr Abflug ab Tirana
20:25 Uhr Ankunft in München
22:15 Uhr Abflug ab München
23:25 Uhr Ankunft in Münster/Osnabrück.

Individuelle Heimreise.

Änderungen vorbehalten!

Reisetermin auswählen

Termin
Dauer
Preis p.P
Termin:
07.09.2024 - 17.09.2024
Dauer:
10 Nächte
Preis p.P:
ab 2560.00 € p.P

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge mit Lufthansa ab/bis Münster/Osnabrück über München nach Thessaloniki und zurück von Tirana inkl. 1 Gepäckstück à 23kg, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag und Flughafensteuern
  • 10 Übernachtungen in den genannten Hotels (3-5 Sterne Hotels Landeskategorie) inkl. Frühstück
  • In Griechenland 3 Abendessen und 2 Mittagessen
  • In Albanien 5 Abendessen und 3 Mittagessen
  • Reiseprogramm wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Eintrittsgelder für Ausflüge wie beschrieben
  • Örtliche Guides während der Aktivitäten und Ausflüge in Griechenland (englischsprachig!)
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung in Albanien
  • Trinkgelder für Guides, Restaurants und Busfahrer
  • Reisebegleitung durch Ihr Team von reiseart

Optional buchbar

Rafting Tour am 09.09.2024     60,-€ p.P.

Reiseinformationen

Für die Einreise nach Griechenland und Albanien ist ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass erforderlich, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens drei Monate gültig sein muss.

Diese Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Ergänzend zu unseren beigefügten allgemeinen Reisebedingungen unter Ziffer 6 gelten bei dieser Reise gesonderte Stornierungsstaffeln. Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück, so fallen folgende prozentuale Stornogebühren vom Reisepreis an:

bis 65 Tage vor Reisebeginn 20%

ab 64. Tag bis 31. Tag vor Reisebeginn 50%

ab 30. Tag bis 16. Tag vor Reisebeginn 80%

ab 15 Tage vor Reisebeginn 100%

Reisemagazin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Nordland

Stars del Mar 2024

Mit an Bord: SASHA - Ross Anthony - Die Prinzen - Hermes House Band

Ab 30.05.2024
3 Nächte
Wales - Das kleine Land mit großer Golftradition
 AUSGEBUCHT
Großbritannien

Wales - Das kleine Land mit großer Golftradition

Lernen Sie Wales und vier der schönsten Golfplätze der Region kennen

Ab 24.05.2024
6 Nächte