Einen Augenblick Bitte
Reisen. Echt. Anders.
reiseart GmbH & Co. KG

„Weihnachtsoratorium“ in der Frauenkirche Dresden - Advent im Elbflorenz

Reisedauer: 4 Nächte

Reisebeschreibung

„Jauchzet, frohlocket!“ -
Kantaten I-III und IV-VI

Für viele sind die vier Paukenschläge aus dem Eingangschor des „Weihnachtsoratoriums“ ein Signal: Jetzt steht Weihnachten bevor. Jetzt spüre ich diese kindliche Vorfreude, dieses Kribbeln. Jetzt gebe ich mich ganz dieser wunderbaren Musik hin, um die doch so vertraute Geschichte immer wieder neu staunend zu hören. Und so lasst uns jauchzen und frohlocken, lasst uns bei „Großer Herr und starker König“ verstohlen mitwippen und lasst uns heimlich die anrührenden Choräle mitsingen. Kurzum: Genießen wir zusammen in der Frauenkirche die ganze Magie von Bach gesamtem „Weihnachtsoratorium“. Wir haben zu beiden Auff ührungen, die Kantaten I-III am 9. und die Kantaten IV-VI am 10. Dezember, Karten der 1. Kategorie reservieren können.

In Dresden haben wir für Sie zwei Unterkünfte reserviert. Sie haben die Wahl im Vier-Sterne-Superior Hotel „Hilton“ oder im Luxus Fünf-Sterne Hotel „Taschenbergpalais Kempinski“ ihr Zimmer zu beziehen. Beide Hotels liegen zentral in Dresden und fußläufig zur Frauenkirche sowie zum berühmten Dresdener „Striezelmarkt“.

Reiseverlauf

ANREISE
Morgens Abfahrt im komfortablen Fernreisebus von Coesfeld und Münster nach Dresden. Bezug der Zimmer für vier Nächte im zentral gelegenen Vier-Sterne-Superior Hotel "Hilton" oder im Fünf-Sterne Hotel "Taschenbergpalais Kempinski". Abendessen im jeweiligen Hotel.
DRESDEN
Vormittags entdecken Sie zunächst bei einer orientierenden Stadtrundfahrt sowie einem geführten Rundgang die Sächsische Landesmetropole Dresden. Der Facettenreichtum dieser Stadtführung durch die Altstadt von Dresden reicht von der barocken Festkultur am Hof August des Starken über die Musiktradition Dresdens bis zum Städtebau vor und nach der Wende. Sie erhalten auf dieser erlebnisreichen und amüsanten Stadtführung einen guten Überblick über die historische Altstadt von Dresden sowie über Land und Leute von heute. Um 12 Uhr sind für Sie Plätze, für die Orgelandacht in der Frauenkirche mit anschließender Kirchenerklärung, reserviert. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen, zum Beispiel zum Besuch des "Striezelmarkts" zur Verfügung. Nach dem Abendessen im Hotel besuchen Sie um 19:30 Uhr in der Frauenkirche die Kantaten I-III des "Weihnachtsoratoriums" von Johann Sebastian Bach. Vorher sind Sie zu einem Einführungsvortrag mit dem Kantor der Frauenkirche, Matthias Grünert, eingeladen. Wir haben für Sie Plätze in der 1. Kategorie reserviert.
SÄCHSISCHE SCHWEIZ
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Sächsische Schweiz. Ihre Fahrt führt zunächst bis Pirna. Lernen Sie die Stadt bei einer geführten Besichtigung kennen. Im Anschluss erhalten Sie die Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarkts. Danach geht es zu den Elbschlössern. Sie unternehmen einen kurzen Spaziergang am Schloss Albrechtsberg und dem Lingnerschloss. Es geht weiter entlang der Elbschlösser über das Blaue Wunder und durch die Elbdörfer mit ihren Weinbergen und Villenvierteln. Erfreuen Sie sich auf dieser Panoramatour an den einmaligen Ausblicken auf die Landschaft. Am Nachmittag geht es zurück nach Dresden. Nachdem Sie sich beim Abendessen im Hotel gestärkt haben, erwarten Sie um 19:30 Uhr in der Frauenkirche die Kantaten IV-VI des "Weihnachtsoratoriums". Wir haben für Sie Plätze in der 1. Kategorie reserviert.
DRESDEN
Vormittags besichtigen Sie im Zwinger die "Gemäldegalerie Alte Meister". Sie unternehmen einen Ausflug durch vier Jahrhunderte Malerei in Wechselwirkung mit Skulpturen und erleben die Gemälde mit ihrem religiösen Hintergrund. Correggios berühmtes Bild "Die Heilige Nacht" darf dabei natürlich nicht fehlen. Anschließend haben Sie Freizeit für eigene Erkundungen. Am Abend fahren Sie zum Restaurant "Carolaschlösschen" in Dresden. Sie werden zu einem festlichen Abendessen erwartet.
HEIMREISE
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an.
1

Tag 1: Sonntag, 08.12.2024

ANREISE
Morgens Abfahrt im komfortablen Fernreisebus von Coesfeld und Münster nach Dresden. Bezug der Zimmer für vier Nächte im zentral gelegenen Vier-Sterne-Superior Hotel "Hilton" oder im Fünf-Sterne Hotel "Taschenbergpalais Kempinski". Abendessen im jeweiligen Hotel.

Tag 2: Montag, 09.12.2024

DRESDEN
Vormittags entdecken Sie zunächst bei einer orientierenden Stadtrundfahrt sowie einem geführten Rundgang die Sächsische Landesmetropole Dresden. Der Facettenreichtum dieser Stadtführung durch die Altstadt von Dresden reicht von der barocken Festkultur am Hof August des Starken über die Musiktradition Dresdens bis zum Städtebau vor und nach der Wende. Sie erhalten auf dieser erlebnisreichen und amüsanten Stadtführung einen guten Überblick über die historische Altstadt von Dresden sowie über Land und Leute von heute. Um 12 Uhr sind für Sie Plätze, für die Orgelandacht in der Frauenkirche mit anschließender Kirchenerklärung, reserviert. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen, zum Beispiel zum Besuch des "Striezelmarkts" zur Verfügung. Nach dem Abendessen im Hotel besuchen Sie um 19:30 Uhr in der Frauenkirche die Kantaten I-III des "Weihnachtsoratoriums" von Johann Sebastian Bach. Vorher sind Sie zu einem Einführungsvortrag mit dem Kantor der Frauenkirche, Matthias Grünert, eingeladen. Wir haben für Sie Plätze in der 1. Kategorie reserviert.

Tag 3: Dienstag, 10.12.2024

SÄCHSISCHE SCHWEIZ
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Sächsische Schweiz. Ihre Fahrt führt zunächst bis Pirna. Lernen Sie die Stadt bei einer geführten Besichtigung kennen. Im Anschluss erhalten Sie die Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarkts. Danach geht es zu den Elbschlössern. Sie unternehmen einen kurzen Spaziergang am Schloss Albrechtsberg und dem Lingnerschloss. Es geht weiter entlang der Elbschlösser über das Blaue Wunder und durch die Elbdörfer mit ihren Weinbergen und Villenvierteln. Erfreuen Sie sich auf dieser Panoramatour an den einmaligen Ausblicken auf die Landschaft. Am Nachmittag geht es zurück nach Dresden. Nachdem Sie sich beim Abendessen im Hotel gestärkt haben, erwarten Sie um 19:30 Uhr in der Frauenkirche die Kantaten IV-VI des "Weihnachtsoratoriums". Wir haben für Sie Plätze in der 1. Kategorie reserviert.

Tag 4: Mittwoch, 11.12.2024

DRESDEN
Vormittags besichtigen Sie im Zwinger die "Gemäldegalerie Alte Meister". Sie unternehmen einen Ausflug durch vier Jahrhunderte Malerei in Wechselwirkung mit Skulpturen und erleben die Gemälde mit ihrem religiösen Hintergrund. Correggios berühmtes Bild "Die Heilige Nacht" darf dabei natürlich nicht fehlen. Anschließend haben Sie Freizeit für eigene Erkundungen. Am Abend fahren Sie zum Restaurant "Carolaschlösschen" in Dresden. Sie werden zu einem festlichen Abendessen erwartet.

Tag 5: Donnerstag, 12.12.2024

HEIMREISE
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an.

Reisetermin auswählen

Termin
Dauer
Preis p.P
Termin:
08.12.2024 - 12.12.2024
Dauer:
4 Nächte
Preis p.P:
ab 1210.00 € p.P

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Coesfeld und Münster nach Dresden
  • Vier Übernachtungen im zentral gelegenen Vier-Sterne-Superior Hotel „Hilton“ oder im Luxus Fünf-Sterne Hotel „Taschenbergpalais Kempinski“
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet im jeweiligen Hotel
  • Bettensteuer der Stadt Dresden
  • Drei Abendessen im jeweiligen Hotel
  • Ein festliches Abendessen im Restaurant „Carolaschlösschen“ in Dresden
  • Eintrittskarten der 1. Kategorie für zwei Aufführungen des „Weihnachtsoratoriums“ in der Frauenkirche
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Sachkundige, örtliche Führungen
  • Audiosystem für die Führungen
  • reiseart Reiseleitung

Optional buchbar

Reiseversicherungen

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Deutschland

Von Münster über Rhein, Mosel und Saar nach Saarbrücken

5 Wasserwege von Norden nach Süden

Ab 21.08.2024
7 Nächte
Deutschland

Verwöhnreise entlang der Mosel per Rad und Schiff

Rieslingweine und römische Geschichte

Ab 09.07.2024
7 Nächte