Einen Augenblick Bitte
Reisen. Echt. Anders.
Drone_1.jpg

Atemberaubende Golfplätze und Entspannung pur auf der Blumeninsel

Einleitung & Bild Klaus

Die portugiesische Insel Madeira zählt zu einem der beliebtesten Golfreisezielen Europas. Die Schönheit der Blumeninsel im Atlantischen Ozean ist weltberühmt: Schon auf der kurzen Fahrt zu unserem Hotel konnten wir die Blumenpracht am Wegesrand bewundern, die wir zuhause nur in abgespeckter Version aus Kübeln kennen und bekamen so schon einen ersten Eindruck von der umwerfend schönen Vegetation und der imposanten Bergwelt Madeiras. 

Mein Name ist Klaus Parragi und ich begleite seit vielen Jahren als passionierter Golfer unsere Golf Gruppenreisen. Gemeinsam mit unseren Kunden erkunde ich die schönsten Plätze Europas und der Welt. 

Unser Hotel, das luxuriöse Sentido Golomar liegt direkt am Meer, auf einem Felsrücken mit herrlichem Ausblick über den Atlantik. Das 4-Sterne-Hotel bewies sich durch sein fantastisches kulinarisches Angebot und den überaus freundlichen und zuvorkommenden Service als das ideale Feriendomizil für uns! Der hervorragender Pool- und Wellnessbereich mit Fitnesscenter, eine Panoramasauna und die hoteleigene Badebucht sorgten für die optimale Entspannung. Die warmen Ausläufer des Golfstroms sorgen ganzjährig für angenehme Wassertemperaturen zwischen 18 – 24 °C. Wenn ich nicht so gerne Golf spielen würden, könnte ich noch viel mehr von der schönen Hotelanlage schwärmen, aber die absoluten Highlights unserer Reise waren natürlich die Spiele auf den beiden wunderschönen Plätzen Santo da Serra und dem Palheiro Golfplatz. 

Nachdem wir beide Plätze kennengelernt hatten, hatte wohl jeder aus unserer Gruppe einen Favoriten - aber in einem Punkt waren wir uns alle einig: „Es sind zwei der schönsten Plätze, die wir bisher gespielt haben.”

Santo da Sierra liegt ca. 700 m über dem Meeresspiegel und bietet einen so atemberaubenden Blick über das Meer und das Umland, sodass es manch einem nicht immer leichtfiel, sich ausreichend auf das Golfspielen zu konzentrieren. 

Der Palheiro Golfplatz wurde mit viel Geschick in die Felsen Madeiras gebaut und verfügt über herrliche Aussichten auf die Hauptstadt, das Meer und die umliegenden Berge. Es ist ein anspruchsvoller Platz, der alles bietet, was das Golfer-Herz begehrt: Hanglagen, Blindabschläge und schnelle Greens.  

Textabsatz 3 & Bild Funchal

Auch den Tagesausflug nach Funchal ist mir als ganz besonders schönes Erlebnis dieser Reise in Erinnerung geblieben. Von historischen Weinkellern über einmalige Museen bis hin zu Shopping-Tempeln – Madeiras Hauptstadt hat für jeden etwas zu bieten. Wir probierten den traditionellen Kastanienkuchen und Gebäck, das es nur in dieser Region gibt. Um dem Tagesprogramm noch den extra Kick zu verpassen, stiegen wir in einen Korbschlitten und fuhren zwei Kilometer die alte Straße von Livramento hinunter. Was für ein Spaß! 

Mein Fazit: Madeira ist ein perfektes Reiseziel für alle, die die Natur und das Golfspiel lieben. Reisen Sie beim nächsten Mal mit und lassen Sie sich von meiner großen Begeisterung für Madeira anstecken. Sie werden es nicht bereuen! 

Ihr Klaus Parragi 

Reiseimpressionen

AnsprechpartnerInnen

Klaus Parragi Foto

Klaus Parragi

Reiseexperte für Golfreisen

Susanne Jeffrey Foto

Susanne Jeffrey

Reiseexpertin für Golfreisen

Petra Rauschen Foto

Petra Rauschen

Reiseexpertin für Golfreisen

Entdecken Sie unsere Golfreisen 2024

Wales - Das kleine Land mit großer Golftradition
 AUSGEBUCHT
Großbritannien

Wales - Das kleine Land mit großer Golftradition

Lernen Sie Wales und vier der schönsten Golfplätze der Region kennen

Ab 24.05.2024
6 Nächte
Portugal

Madeira - Golfen auf der Insel des ewigen Frühlings

Die Perle des Atlantiks erwartet Sie!

Ab 02.09.2024
7 Nächte